A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Carrington

Richard Christopher, englischer Astronom, *26.5.1826 London, †27.11.1875 Churt; Direktor des Durham-Observatoriums; führte an seiner Privatsternwarte in Redhill Beobachtungen von Sternen und der Sonne durch; stellte die Abhängigkeit der solaren Rotationsperiode von der heliographischen Breite (differentielle Sonnenrotation) fest; beobachtete 1859 als erster einen solaren Flare (plötzlich auftretender, heftiger Energieausbruch auf der Sonne mit gesteigerter Partikel- und Strahlungsemission); veröffentlichte einen Katalog mit über 3700 Zirkumpolarsternen; nach ihm ist der zur Angabe der heliographischen Länge von Objekten auf der Sonnenscheibe verwendete, international vereinbarte heliographische "Nullmeridian" (Carringtonscher Zentralmeridian, Zentralmeridian vom 1.1.1854 12 Uhr Weltzeit) benannt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Carrésche Eismaschine
Carringtonscher Zentralmeridian

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Radzentrierung | Molekülkristalle | Trapezlenker

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen