A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Chamberlin

Thomas Chrowder, amerikanischer Geologe, *25.9.1843 Mattoon, †15.11.1928 Chicago; Professor in Wisconsin und Chicago; Arbeiten über Glaziologie und die Entstehungsgeschichte der Erde; schuf 1900 zusammen mit dem amerikanischen Astronomen Forest Ray Moulton eine (heute überholte) Katastrophentheorie, nach der die Planeten durch die bei einer "Beinahe-Kollision" zwischen einem Stern und der Sonne auftretenden Gezeitenkräfte entstanden sein sollten (Chamberlin-Moulton-Theorie); diese Theorie wurde später von J.H. Jeans modifiziert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chamberlain-Versuch
Chamberlin-Moulton-Theorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : molekulare Masse | Fermis Lösung | Abwälzfeder

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen