A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Chapman-Enskog-Modell

Modell für die intermolekulare Wechselwirkung. Im Chapman-Enskog-Modell wird das elektrische Potential F eines Moleküls mit Chapman-Enskog-Modell mit dem freien Parameter Chapman-Enskog-Modell > 2 angesetzt. Ein Spezialfall des Chapman-Enskog-Modells ist das Maxwell-Modell mit Chapman-Enskog-Modell; dieses Potential ist aus rechnerischen Gründen von besonderer Bedeutung für die Gastheorie. (Molekülmodelle der Gastheorie)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chapman
Chapman-Ferraro-Ströme

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Prismenvorsatz | Schutzdiode | Sicherheitsschulter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen