A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Chapman

Sidney, britischer Geophysiker und Mathematiker, *21.1.1888 Eccles, †16.6.1970 Boulder; 1910-19 Tätigkeit am Greenwich-Observatorium und in Cambridge; Professor in Manchester; 1924-46 Professor am Imperial College for Science and Technology in London, danach in Oxford; 1955 am High Altitude Observatory in Boulder; 1912-17 bedeutende Arbeiten zur Erweiterung der kinetischen Gastheorie, zum Erdmagnetismus und über Polarlichter (Chapman-Ferraro-Ströme) wies experimentell die Thermodiffusion nach und erkannte deren Bedeutung für das Sonnenplasma, insbesondere die Sonnenkorona.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chaperone-EiweissBiophysik
Chapman-Enskog-Modell

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Rauschzahl | Enskog | Dissipations-Fluktuations-Theorem

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen