A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Chordophone

griech. Saitentöner, Saiteninstrumente, Musikinstrumente, bei denen schwingende Saiten zur Tonerzeugung verwendet werden. Die Saiten werden durch Zupfen mit dem Finger (Laute) oder mechanisch (Cembalo), Schlagen mit harten Stäbchen (Zymbal), Plättchen (Plektron) oder Hämmern (Pianoforte), Streichen mit Bogen (Violine), Rad (Radleier) oder Wind (Äolsharfe) oder Mittönen (Aliquotsaiten der Viola d'amore, Aliquotflügel) erregt, können selbst aber wegen ihrer kleinen Oberfläche nur wenig Schall abstrahlen. Um dies zu verbessern, werden die Schwingungen als Körperschall über die Saiteneinspannung (Harfe) oder einen Steg auf die Oberfläche eines Resonanzkörpers übertragen. Das ist eine Platte (Klavier) oder ein Hohlkörper, dessen Oberfläche und die darin eingeschlossene Luft in erzwungene Schwingungen versetzt werden und mit hohem Wirkungsgrad Luftschall abstrahlen. Mit Zupfen oder Anschlagen kann nur die Anfangslautstärke des erzeugten Tones beeinflusst werden, nach der Erregung klingt der Ton für jedes Instrument charakteristisch ab. Wenn erforderlich, muss die Saitenschwingung durch Dämpfen mit der Hand oder mit einem speziellen Dämpfermechanismus angehalten werden. Beim Streichen wechselt die Kraftübertragung zwischen Saite und Bogen ständig zwischen Gleit- und Haftreibung. Dadurch ist es möglich, Töne mit unterschiedlicher, konstanter Lautstärke zu erzeugen, den Ton an- und abschwellen und praktisch beliebig lange klingen zu lassen. Mitschwingende Aliquotsaiten werden vom Resonanzkörper erregt, ihre Schwingungen wirken auf diesen zurück und beeinflussen seine Übertragungseigenschaften. Dadurch kann das Obertonspektrum und damit die Klangfarbe des Instrumentes beeinflusst werden.

Chordophone

Chordophone

Chordophone: a) Standleier aus Ur; b) assyrische Winkelharfe.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chopperverstärker
Chrétien

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schräglenker | E-H-Transformator | Analogprozessor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen