A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Chrétien

Henri Jacques, französischer Physiker, *1.2.1870 Paris, †6.2.1956 Washington (D.C.); Tätigkeit als Astronom an den Observatorien in Meudon und Nizza; 1920 Professor an der Sorbonne in Paris; 1933 Professor am United States Naval Observatory in Washington; verdient um die Verbesserung optischer Geräte in der Astronomie und Kinematographie; entwickelte 1922 neben G.W. Ritchey das heute in den meisten Grossteleskopen angewandte komafreie Spiegel-System (Ritchey-Chrétien-Teleskop); erfand 1927 den Anamorphoten ("Hypergonar"), der später beim Breitwandverfahren (1937 im "Cinemascope-Verfahren" erstmals auf einer Weltausstellung gezeigt) eingesetzt wurde.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chordophone
Christoffel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Rockoon | Lyot-Filter | Quark

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen