A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Cornu

Alfred, französischer Physiker, *6.3.1841 Orléans, †11.4.1902 Romorantin-Lanthenay; 1867 Professor an der École Polytechnique in Paris; 1878 Mitglied, seit 1896 Präsident der Académie des Sciences; vielseitige Arbeiten zur theoretischen und experimentellen Physik; untersuchte in der Optik die Fresnelsche Beugung, die Lichtinterferenzen an dünnen Schichten, die optischen Eigenschaften verschiedener Kristalle (Cornu-Prisma) und mittels optischer Messmethoden die Deformation von Festkörpern; nach ihm ist auch die Cornu-Spirale benannt, eine mathematische Kurve, deren Krümmung proportional der Bogenlänge ist und die als zeichnerisches Hilfsmittel zur Bestimmung der Lichtverteilung bei Fresnelschen Beugungserscheinungen an einer Kante eingesetzt wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Corner-Cube-Prisma
Cornu-Prisma

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bunching | Team racing | Backbending

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen