A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Synchrotronschwingung

Teilchenphysik, longitudinale Schwingung relativ zur Bewegung eines idealen Teilchens in einem Synchrotron. Da die Teilchen schon bei der Injektion eine natürliche Geschwindigkeitsverteilung um die mittlere Geschwindigkeit aufweisen, besitzen auch die Bahnradien eine Streuung um die Sollbahn. Manche Teilchen werden dann nicht in der idealen Phasenlage am Resonator eintreffen. Auf Grund der Fokussierung der Teilchenstrahlen werden Partikel mit kleineren Bahnradien beschleunigt und ihr Bahnradius wächst an, während Teilchen mit höherer Geschwindigkeit abgebremst werden. Die dadurch aufgeprägten radialen Bewegungskomponenten führen zu geringfügigen Schwingungen um die Sollbahn, die sich der Betatronschwingung überlagern.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Synchrotron-Röntgenstrukturanalyse
Synchrotronstrahlung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Joliot | Geiger-Zähler | p

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen