A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Crick

Francis Harry Compton, britischer Biophysiker und Biochemiker, *8.6.1916 Northampton; 1949 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Medical Research Council Laboratory of Molecular Biology in Cambridge; 1977 Professor am Salk Institute in La Jolla; vermutete Ende der 40er Jahre aus Studien von Röntgenbeugungsaufnahmen eine Helixstruktur des a-Keratins; stellte 1953 zusammen mit J.D. Watson unter Benutzung der von R. Franklin und M.H.F. Wilkins durch Röntgenstrukturanalyse erhaltenen Daten ein Modell (Watson-Crick-Modell) der räumlichen Spiralstruktur (Doppelhelix-Struktur) der DNA (Desoxyribonucleinsäure) auf; erhielt dafür zusammen mit Watson und Wilkins 1962 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

Crick

Crick, Francis Harry Compton

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
CRC Handbook on Physics and Chemistry
Crocco, Satz von

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Druckabfall | NMR-Relaxation | Driftnäherung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen