A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Cronstedt

Axel Frederik Freiherr von, schwedischer Chemiker und Mineraloge, *23.12.1722 Ströpsta, †19.8.1765 Stockholm; 1748 Königlicher Schwedischer Bergmeister in Ost- und Westbergslagen; Mitglied der schwedischen Akademie der Wissenschaften; klassifizierte die Minerale nicht nach ihrer äusseren Erscheinungsform, sondern bevorzugt nach ihrer chemischen Zusammensetzung (unterschied die vier Klassen Erden, Bitumen, Salze und Metalle); entdeckte 1751 im Rotnickelkies das (von ihm 1754 so genannte) Nickel und erkannte dessen magnetische Eigenschaften; gab 1752 die Beschreibung eines Wolframerzes, das er Tungsten ("schwerer Stein", später als Scheelit bezeichnet) nannte; führte die chemische Analyse und 1758 das Lötrohr in die Mineralogie ein; prägte die Mineralbezeichnung "Zeolith" und unterschied als erster die bis dahin als chemisch identisch angesehenen Stoffe Graphit und Bleiglanz.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Cronin
Crookes

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Entwicklungssystem | Leuchtstofflampe | Bremsleistung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen