A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Cronin

James Watson, amerikanischer Physiker, *29.9.1931 Chicago; 1962 Professor in Princeton, 1972 in Chicago; trug zur Entwicklung der Funkenkammer zum Nachweis von Elementarteilchen bei; wies 1952 zusammen mit L.J. Rainwater die Röntgenstrahlung von Myonatomen nach, womit deren Kernradius ermittelt werden konnte; entdeckte 1964 zusammen mit V.L. Fitch und anderen Forschern beim Cronin-Zerfall des neutralen K-Mesons die Verletzung der CP-Invarianz, wofür er und Fitch 1980 den Nobelpreis für Physik erhielten.

Cronin

Cronin, James Watson

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Crocco, Satz von
Cronstedt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Servoblitz | Bildfeldwölbung | Rollstabilität

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen