A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dampfkraftfahrzeug

Kraftfahrzeug mit Dampfantrieb. Vorteil: Dampfmaschinen weisen bei sinkender Drehzahl steigendes Drehmoment auf. Dampfantriebssystem besteht aus Dampferzeuger, Kondensationsdampfmaschine und Drehmomentwandler. Ölbeheizte Höchstleistungsdampferzeuger erreichen in weniger als 60 s Betriebsdruck. Als Dampfmotoren kommen Mehrzylinder-Tandem-Reihenmotoren, aber auch doppeltwirkende Mehrzylinder-V-Motoren zur Anwendung. Als Drehmomentwandler sowohl handgeschaltete als auch automatische Getriebe. Anwendung des Dampfantriebs jedoch problematisch. Schlechtes Verhältnis zwischen Leer- und Nutzmasse wegen des hohen Masseaufwands für die Dampferzeugung. Bei Verwendung fester oder flüssiger Brennstoffe hoher spezifischer Wärme- und Brennstoffverbrauch.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dampfkessel
Dampfmaschine

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kantsche Meteoritenhypothese | Atomradius | Oktaederschubspannung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen