A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dehmelt

Hans-Georg, deutsch-amerikanischer Physiker, *9.9.1922 Görlitz; 1952 Tätigkeit an der Duke-Universität (N.C.), 1955 an der Universität von Washington in Seattle; entwickelte Methoden zur Speicherung von Elementarteilchen und Ionen (Ionenfallen) sowie für Präzisionsmessungen von Teilcheneigenschaften (insbesondere des magnetischen Moments des Elektrons); erhielt 1989 zusammen mit W. Paul und N.F. Ramsey den Nobelpreis für Physik. (Atom- und Ionenfallen)

Dehmelt

Dehmelt, Hans-Georg

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dehlinger
Dehngitterverfahren

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Welligkeit | Mattglas | CAMAC

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen