A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ramsey

Biographien, Norman Foster, amerikanischer Physiker, *27.8.1915 Washington; Professor in New York und Cambridge (Mass.); nach Arbeiten zur Entwicklung von Mikrowellen-Radaranlagen und der amerikanischen Atombombe Forschungen zur Untersuchung elektrischer und magnetischer Eigenschaften von Atomkernen; schlug 1950 eine die nach ihm benannten Ramsey-Resonanzen ausnutzende Methode vor, mit der die Genauigkeit von Atomuhren erheblich gesteigert werden konnte, die aber auch für Laser-Präzisionsmessungen von Bedeutung ist; entwickelte um 1960 eine mit einem Wasserstoffmolekülstrahlmaser arbeitende Moleküluhr (Wasserstoffuhr); erhielt für die Weiterentwicklung der Atomstrahl-Resonanzmethode 1989 zusammen mit H.G. Dehmelt und W. Paul den Nobelpreis für Physik.

Ramsey

Ramsey, Norman Foster

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ramsdenscher Kreis
Ramsey-Bordé-Interferometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schmelzschweißen | Atomoptik | Pomerantschuk-Theorem

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen