A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Demultiplexer

Elektronische Schaltung, die ein Eingangssignal wahlweise zu einem von mehreren Ausgängen durchschaltet, um die im Multiplexer vorgenommene Vermischung der Einzelsignale rückgängig zu machen (Time Sharing). Neben dem Eingang und den Ausgängen sind D. mit Steuereingängen, sogenannten Adreßeingängen, versehen, über die durch digitale Steuersignale ausgewählt wird, welcher Ausgang mit dem Eingang verbunden wird. D. für digitale Signale enthalten als Schaltelemente Torschaltungen (AND-Gatter). D. für analoge Signale enthalten Analogschalter, die meist in CMOS-Technik ausgeführt sind.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dempster
Denaturierung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Quantum Wire | Lorentz-Eichung | RKM

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen