A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

DIN

Abk. für Deutsches Institut für Normung e. V. (nicht mehr Deutsche Industrie Norm) mit Sitz in Westberlin. Die von ihm veröffentlichten DIN-Normen dienen der Standardisierung von Werkstoffen, Produktionsverfahren und technischen Produkten mit dem Ziel, Qualität zu sichern, Wirtschaftsund Fertigungsabläufe zu rationalisieren, Sicherheit beim Umgang mit techn. Erzeugnissen zu gewährleisten und die Verständigung über techn. Objekte und Sachverhalte durch eindeutige und verbindliche Definitionen zu erleichtern. Das DIN vertritt Deutschland in entspr. internationalen Organisationen, wie der ISO (International Organization for Standardization). In der Fotografietechnik: Filmempfindlichkeit Deutsches Institut für Normung, Normeninstitute, Behörden und andere übergeordnete Forschungseinrichtungen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dimmer
DIN-Leistung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kontrastmittel | externe Linien | Dehnungsmessung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen