A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dollond

John, englischer Optiker, *10.6.1706 London-Spitalfields, †30.11.1761 London; ursprünglich Seidenweber; entdeckte 1757, dass sich aus einer Kombination verschiedener Glassorten (Kron- und Flintglas) nahezu farbenreine Objektive für Fernrohre und Mikroskope (Achromate) herstellen lassen; baute zusammen mit seinem Sohn Peter Dollond, der 1765 den Dreifach-Achromaten erfand, die damals besten Refraktoren (Dollondsche Fernrohre); J. Dollond vervollkommnete das Spiegelteleskop und konstruierte 1754 auch das erste einsetzbare Heliometer; George Dollond, der Neffe von P. Dollond, führte die Familientradition in der dritten Generation fort.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Doliwo-Dobrowolski
Dolly

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Weber-Experiment | Halbwertszeit, biologische | Magnetookulographie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen