A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Doppelschlussmaschine

Doppelschlussmotor, Compoundmaschine, Verbundmotor, ein Elektromotor, bei dem die Erregerwicklung in zwei Teile E1 und E2 geteilt ist, von denen die eine parallel und die andere in Reihe mit dem Anker geschaltet ist. Die Drehzahlcharakteristik liegt je nach Bemessung der Wicklungen zwischen der eines Haupt- und der eines Nebenschlussmotors. Mit der Auslegung eines Hauptschlussmotors als Doppelschlussmaschine mit einer schwachen Nebenwicklung kann das Durchgehen bei Entlastung verhindert werden. Häufiger ist der umgekehrte Fall, in dem ein Nebenschlussmotor durch eine Hauptschlusswicklung mit wenigen Windungen bei Überlast stabilisiert wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Doppelschicht
Doppelschulter-Schoßgurt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schnelladekabel | Hyperfeinstrukturwechselwirkung | Nuklide

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen