A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Druckgradientenaufnehmer

Druckgradientenempfänger, Druckgradientenmikrophon, Mikrophon, dessen Ausgangssignal proportional zum Schalldruckunterschied (Druckgradient) zwischen zwei Schalleinlassöffnungen ist, die auf Vorder- und Rückseite einer Membran oder auf zwei akustisch gekoppelte Membranen wirken. In Schallwellen tritt die maximale Druckdifferenz zwischen Punkten auf, die in Ausbreitungsrichtung hintereinander liegen; in den Ebenen parallel zur Wellenfront ist der Druckunterschied (bei ebenen Wellen) null. Dieser Zusammenhang führt beim idealen Druckgradientenaufnehmer zu einer frequenzunabhängigen 8förmigen Richtcharakteristik. Durch akustische Netzwerke mit einer zusätzlichen Phasendrehung im Schallweg zwischen den Einlassöffnungen kann man die Richtcharakteristik in weiten Grenzen beeinflussen; dadurch entstehen verschiedene Formen von Richtmikrophonen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Druckgefässreaktor
Druckguß

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Jupiter-Ringe | Fluoreszenzspektroskopie | Fachinformationszentrum Chemie GmbH

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen