A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Einschlussmittel

Einbettmedium bei der Präparation einer mikroskopischen Probe. Für die Durchlichtmikroskopie muss das Einbettmedium transparent und farblos sein. Die Brechzahl des Einschlussmittels sollte der der Probe und der des Deckglases möglichst ähnlich sein. Damit kann Totalreflexion an der Grenzschicht vermieden und Auflösungsverlusten vorgebeugt werden. Des weiteren sollte die Brechzahl des Einschlussmittels möglichst temperaturunabhängig sein. Bei der Auflichtmikroskopie nichttransparenter Proben wird üblicherweise eine Imprägnierungsschicht aufgebracht, und die Probe wird anschliessend poliert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Einschleifen-Diagramm
Einschlussmodus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Endotherme Prozesse | Doppelschulter-Schoßgurt | Ionenzählung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen