A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Eisengranat

Klasse von Ferrimagnetika der Formel M3Fe5O12, die ein kubisches Gitter bilden (Ferrimagnetismus). M ist ein dreiwertiges Metallion und Fe das dreiwertige Eisenion mit der Spinquantenzahl S = 5/2 und der Bahndrehimpulsquantenzahl L = 0. Alle Metallionen sind durch Superaustausch über die O2 - -Ionen gekoppelt. Das ferrimagnetische Moment wird von den Fe3 + -Ionen erzeugt, von denen sich jeweils drei bzw. jeweils zwei auf den beiden entgegengesetzt magnetisierten Untergittern befinden. Somit trägt bei T = 0 K ein Fe3 + -Ion mit 5 mB (mB: Bohrsches Magneton) zum magnetischen Moment pro Molekül bei. Bekannte Vertreter der Eisengranate sind Yttrium-Eisengranat Y3Fe5012, kurz YIG (Yttrium Iron Garnet), die z.B. für YIG-Filter verwendet werden, und die Seltenerd-Eisengranate SE3Fe5O12, kurz RIG (Rare Earth Iron Garnet).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eisen
Eisengruppe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Raumgitter | Napier | Vorkammer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen