A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Eisenstaedt Alfred

(geb. 1898 Dierschau) Kaufmann von Beruf. Zunächst erfolgreicher Amateurfotograf in Berlin. Erste Veröffentlichungen seiner Bilder 1927 im Weltspiegel. Anschließend wird Eisenstaedt professioneller Bildreporter und 1935 mit einer Reportage über Thomas Mann (Nobelpreis-Verleihung) sehr bekannt. 1936 Emigration in die USA, wo er zu einem der besten Fotojournalisten avancierte und Mitarbeiter im Stab von »Life« wurde. Publikationen: The Eye of E. 1969 -Witness to Nature. 1971 - Panoptikum. 1973 ~ E’s Album. 1976.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eisennadel-Theorie
Eisensterne

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Peierls-Instabilität | Leckölsperre | Blickrichtung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen