A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Filament

1. In der Astronomie Bez. für längliche, durch Struktur und Farbe wahrnehmbare Gaswolken am Sonnenrand (Protuberanzen) oder zwischen Galaxien. 2. Einzelfasern beliebiger Länge, die durch Verspinnnen zu Chemie- oder Glasfasern (F. garn) verarbeitet werden. Astronomie und Astrophysik, 1) Astronomie: a) eine fadenähnlich erscheinende Verdichtung in leuchtenden Nebeln des interstellaren Gases; b) eine Protuberanz, die sich nicht am Sonnenrand, sondern auf der Sonnenscheibe befindet und bei monochromatischen Aufnahmen (z.B. im Ha-Licht) der Chromosphäre als dunkler Faden gegen die helle Sonnenoberfläche sichbar wird.

2) Elektronik: Heizdraht, Leuchtfaden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Figurenkurs für Klasse F3
Filament-Entladung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Filamentlampen | R-Zentrum | Planfilm

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen