A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Elektroflug

allgemeine Bezeichnung für den Flug mit elektrisch angetriebenen Modellen. Die breite Anwendung dieser Antriebsart gelang aber erst, nachdem entsprechend hochbelastbare Spannungsquellen (SilberZink- und NickelKadmiumSinterzellenAkkumulatoren), hochbelastbare kleine Elektromotoren mit Dauermagnet (Ferritmagnet) und leichte Fernsteueranlagen zur Verfügung standen. Es wurden die NickelKadmiumSinterzelle und die Elektromotoren (SamariumKobaltMagnete) weiter vervollkommnet, so daß Motormodelle mit Elektroantrieb sogar Bodenstarts und Kunstflug ausführen können (F3E). Die nächsten Entwicklungsschritte waren dann die erfolgreiche Erprobung von wartungsfreien

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Elektrofilter
Elektrogenese an Biomembranen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : SPACE | analytische Funktion | Plumes

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen