A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Elektronenleitung

n-Leitung. Ladungstransport im Festkörper, speziell im Halbleiter, der durch Leitungselektronen erfolgt. In einem elektrischen Feld E bewirkt die von ihm ausgeübte Kraft auf die vorhandenen freien Elektronen einen Elektronenstrom. Der Anteil des durch E. von n Elektronen mit der Elektronenbeweglichkeit Un erzeugten Stroms der Dichte JD ergibt sich zu J„ = e0 n n £, wobei e0 die Elementarladung bedeutet. an = e^ n n ist die Elektronenleitfähigkeit.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Elektronenlawine
Elektronenlinsen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Magellan-Sonde | Verkettung | Internationale Elektrische Einheiten

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen