A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Element 110

Kernphysik, nach IUPAC-Empfehlung Ununnilium, auch Eka-Platin, durch Verschmelzung von 208Pb mit 62Ni und nach Aussendung eines Neutrons künstlich erzeugter Kern des Isotops 269110. Das Isotop wurde erstmals bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt 1994 hergestellt und nachgewiesen.

Element 110

Element 110: Die Alpha-Zerfallsketten, mit denen die Isotope des Elements Z = 110 mit den Massenzahlen A = 269 bis 272 erstmals nachgewiesen und identifiziert wurden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Element
Element 111

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Paßwort | Druckwiderstandsbeiwert | makromolekulare Lösungen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen