A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zerfallsketten

Kernphysik, Kette von Zuständen, die durch Zerfall miteinander verbunden sind, wobei es sich um Anregungs- oder Grundzustände handeln kann. Zerfällt z.B. ein radioaktives Nuklid 1 mit einer Zerfallskonstante (Zerfallsgesetze) l1 und zerfällt das Tochternuklid 2 mit l2, so lässt sich die Zerfallskette symbolisch darstellen durch Zerfallsketten.

Für die Berechnung des An- und Abklingens der Aktivität von Mutter- und Tochternuklid erhält man aus den zwei diese Kette beschreibenden Differentialgleichungen dN1 / dt = l1N1 und dN2 / dt = l1N1 - l2N2 als Lösung N2(t) = N1(t = 0)(l1 / l2 - l1) exp(-l1t) - exp(-l2t). (Kettenreaktion, Zerfallsreihe)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zerfallsgesetz
Zerfallskonstante

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : SANS | kanonische Bewegungsgleichungen | Halbleiterthermoelement

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen