A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Element 111

Kernphysik, nach IUPAC-Empfehlung Unununium, auch Eka-Gold, erstmals 1994 bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt hergestellter Kern des Elements 272111.

Element 111

Element 111: Die Zerfallskette, mit der die beiden Isotope des Elements Z = 111 mit den Massenzahlen A = 272 und 273 erstmals nachgewiesen und identifiziert wurden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Element 110
Element 112

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gamma-Burster | Quanteneffizienz | Wattmeter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen