A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Magnetoabsorption

die Beeinflussung der optischen Absorption von Stoffen bei angelegtem Magnetfeld. Für isolierte Atome ist besonders der Zeeman-Effekt wichtig, bei dem durch Aufspaltung entarteter Energieniveaus Absorptionsfrequenzen im Mikrowellenbereich auftreten. Beim Festkörper tritt zusätzlich noch eine charakteristische Magnetoabsorption auf. Im Magnetfeld spalten die Kontinua der Energiebänder in diskrete Landau-Niveaus auf. Übergänge sind nun nur noch zwischen diesen Niveaus möglich, man erhält Absorptionslinien anstatt der kontinuierlichen Absorptionskante. Die Magnetoabsorption ist ein wichtiger Effekt, da man aus ihr sehr genaue Werte für die effektiven Massen und die Bandabstände gewinnen kann, die experimentellen Anforderungen sind jedoch hoch.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Magneto-Diagnostik
magnetoakustische Welle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : säkulare Akzeleration | Wobbier | Membrantransportprozesse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen