A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Evektion

Astronomie und Astrophysik, eine Ungleichförmigkeit in der Bewegung des Mondes, verursacht durch gravitative Störungen durch Sonne und Planeten. Sie führt zu einer Verschiebung der Apsidenlinie. Die Abweichung des wahren vom mittleren Mondortes beträgt bis zu 1°16¢ mit einer Periode von 32 Tagen. Die Evektion wurde bereits im Altertum von Ptolemäus entdeckt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Evapotranspiration
Even-Cup

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zeitprojektionskammer | Abzeichen | Ester

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen