A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Fallschirm

Gerät, das infolge seines großen aerodynamischen - Formwiderstands nur eine geringe Sinkgeschwindigkeit entwickelt. Der F. wird im Modellbau vielfältig angewendet: 1) Bergungssystem bzw. Rückkehrsystem für Raketenmodelle der Klassen S1, S2, S3, S5 und S7, seltener für Flugmodelle. 2) Seilfallschirm beim Hochstart. 3) Fallschirmabwurf (z. B. als Flugaufgabe für Maßstabflugmodelle der Klasse F4C). 4) Ferngesteuertes Fallschirmspringermodell. Der F. wird je nach Anwendung aus leichter Folie (Polyäthylen, Polyester) oder Chemiefasergewebe hergestellt und farbig auffällig gestaltet. Die Standardform des F. ist der halbkugelförmige KappenF. Sonderkonstruktionen des F. haben eine rechteckige, quadratisch oder 3eckig geformte Kappe und erreichen gute Gleiteigenschaften, ähnlich dem ParaGleiter bei den SportF

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fallreep
Fallschirmabwurf

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Pulverbeschichten | Farbfilter | Elektronendichteverteilung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen