A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Farbauszug

Farbbilder lassen sich in drei Teilaufnahmen zerlegen, von denen eine jede ein Drittel des gesamten Farbspektrums wiedergibt. Diese drei Farbauszüge in den Farben Gelb (Yellow), Purpur (Magenta) und Blaugrün (Cyan) ergeben zusammen - nach dem Prinzip der subtraktiven Farbmischung - wieder das vielfarbige positive Bild. Da sich demnach jedes Farbbild aus solchen Teilbildern zusammensetzen läßt, hat sich der Vielfarbendruck das Verfahren der Farbauszugherstellung zueigen gemacht. Zur Verbesserung der Farbsättigung und zur Intensivierung der Bildschwärzen wird beim Vierfarbendruck noch ein vierter Auszug, der Schwarzauszug, angefertigt. Die Farbauszüge werden mit einer Reproduktionskamera unter Verwendung der jeweiligen Farbauszugsfilter hergestellt. Durch passergenauen Übereinanderdruck der nach diesen Farbauszügen hergestellten Druckstöcke in den entsprechenden Farben (Buchdruck, Offsetdruck) entstehen vielfarbige Drucke.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Farbart
Farbauszugsfilter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gleichstromleitfähigkeit | Ununterscheidbarkeit | achterlich

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen