A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Farben

Die Unterscheidung in warme und kalte Farben ist vor allem im Zusammenhang mit der räumlichen Wirkung von Farbfotografien von Interesse (Farbperspektive). Zu den warmen Farben gehören Rot, Orange, Gelb und Gelbgrün sowie die dazwischen liegenden Farbtöne. Kalte Farben sind Violett, Blau und Blaugrün. Auch innerhalb einzelner Farbtöne gibt es diese Wirkung, z. B. ein »kälteres« und »wärmeres« Rot. Es werden nicht nur kalte und warme Farben, sondern auch reine und gebrochene Farben unterschieden. Werden die reinen, bunten Farben, wie sie im Farbspektrum enthalten sind, mit Grau gemischt, so entstehen die gebrochenen, mit zunehmendem Grauanteil immer weniger bunten Farben, als deren Extrem einfaches (farbloses) Grau anzusehen ist. Zu unterscheiden sind die Farben von Lichtquellen (Lichtfarbe), die Farben von nicht selbststrahlenden Materialien und Objekten der Umwelt (Körperfarbe) sowie die vom Menschen subjektiv empfundenen Objektfarben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Farbempfindung
Farben dünner Plättchen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Beleuchtungsplanung | Volumenelastizität | Eselshaupt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen