A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Fechner

Biographien, Gustav Theodor, deutscher Philosoph, Psychologe und Physiker, *19.4.1801 Gross Särchen (bei Hoyerswerda), †18.11.1887 Leipzig; 1834-39 Professor für Physik in Leipzig, ab 1843 für Naturphilosophie und Anthropologie; Mitbegründer der Psychophysik und der experimentellen Psychologie; hielt die Erscheinungswelt für die »Aussenseite« einer seelischen Wirklichkeit (Idealist und Panpsychist); bekämpfte, von Schelling, Oken und Spinoza beeinflusst, den Materialismus (»Nachtansicht«) durch seinen Idealismus (»Tagesansicht«); erweiterte das 1834 von E.H. Weber aufgestellte Webersche Gesetz 1860 zum Weber-Fechnerschen Gesetz; untersuchte die Gültigkeit des Ohmschen Gesetzes in galvanischen Elementen und führte Forschungen zur Farbenlehre durch; nach ihm und dem britischen Physiker C.E. Benham sind die bei Rotation einer mit schwarzen Streifen auf weissem Untergrund versehenen (Benham-)Scheibe erscheinenden Fechner-Benham-Farben benannt (Farbe und Farberscheinungen).

Fechner

Fechner, Gustav Theodor

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fe
Feddersen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : NRA | Adams-Williamsonsche Gleichung | JUB

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen