A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Feldeffekttransistor (FET)

Transistor, bei dem zur Auslösung der Schaltfunktion nur eine Spannung angelegt werden, jedoch kein Steuerstrom fließen muß. Die mittlere der drei Halbleiterzonen, der sog. Kanal, wird durch ein elektr. Feld gesteuert. Im leitenden Kanal sind nur Ladungsträger einer Art wirksam, weshalb man auch von unipolaren Halbleiterbauelementen (Bauelemente) spricht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Feldeffekttransistor
Feldelektronenmikroskop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Relaxationsschwingung | Duhem | Elektronen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen