A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Formänderungsfähigkeit

die Eigenschaft eines Werkstoffes, ohne Bruch plastische Formänderungen zu ertragen (Deformation, Ermüdung). Obwohl die Spur des Spannungstensors bei metallischen Werkstoffen keinen Einfluss auf die Fliessgrenze hat, besteht eine Abhängigkeit der Formänderungsfähigkeit vom hydrostatischen Spannungszustand: Mit wachsenden hydrostatischen (allseitigem) Druck wächst die Formänderungsfähigkeit. Hieraus entstanden neue Fertigungsverfahren, z.B. das hydrostatische Fliesspressen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Formänderungsarbeit
Formänderungsschlupf

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : IS digitale | Interstellare Materie | Vektorfeld

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen