A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gatter-Verlustleistung

Leistung, die ein logisches VerknüpfungselementLogik-Funktion) bei seiner Funktion aufnimmt. Die G. sind bei den einzelnen Schaltungsfamilien unterschiedlich. Sie beträgt bei ECL beispielsweise 20 mW je Gatter, bei Advanced Low-Power-Schottky-TTL etwa 1 mW je Gatter. Bei manchen Schaltungsfamilien ist der Leistungsverbrauch vom Schaltzustand abhängig; deshalb wird eine mittlere G. angegeben. Da sie zudem stark von der Komplexität der auszuführenden Logik-Funktion abhängt, wird die G. meist für Grundgatter (NAND- bzw. NOR-Gat-ter) angegeben. Im allgemeinen benötigen schnelle Schaltungsfamilien (geringe Gatter-Verzögerungszeit) eine höhere G. als langsame (Verlustleistungs-Verzögerungs-zeit-Produkt). Bei CMOS hängt die G. stark von der Arbeitsfrequenz ab. Mit steigender Frequenz nimmt auch die G. zu.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gatter
Gatter-Verzögerungszeit

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : monoklines Gitter | Reflektorleuchte | CMRR

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen