A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gegentaktschaltung

Elektrodynamik und Elektrotechnik, bei auf Elektronenröhren basierenden Verstärkern eine Schaltung, die mit zwei gleichartigen Röhren arbeitet, welche in entgegengesetzter Phase arbeiten. Solche Verstärker haben einen sehr geringen Klirrfaktor, sind also fast verzerrungsfrei. Der Einsatz erfolgt vorwiegend in Senderstufen und im Kurzwellengebiet. (Ignitron, Thyratron)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gegenstromwärmeübertrager
Gegenuhrzeigersinn

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : freie Enthalpie | Zwergnovae | Achromatopsie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen