A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Glanzmesser

photometrische Einrichtung zur Bestimmung des Glanzes eines Objektes. Der Glanz ist durch das Verhältnis der am Objekt gerichteten und diffus reflektierten Lichtströme bestimmt. Die verschiedenen Verfahren der Glanzmessung beruhen im wesentlichen auf der Messung des gerichteten Anteiles des reflektierten Lichtstromes. Beim Verfahren nach Kieser und Ingersoll fällt paralleles Licht unter dem Polarisationswinkel auf das Objekt. Das gerichtet reflektierte Licht ist im Gegensatz zum diffus reflektierten polarisiert und das Verhältnis der beiden Komponenten wird mit Hilfe eines Polarisationsphotometers bestimmt. Beim Verfahren nach Goerz wird das Verhältnis der unter einem bestimmten Lichteinfallswinkel gerichtet und diffus reflektierten Lichtströme zur Festlegung einer Glanzzahl verwendet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Glanz
Glanzwinkel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : EFTEM | Höchstgeschwindigkeit | Pullback

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen