A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Goldberger-Treimann-Relation

aus der PCAC-Hypothese der Quantenchromodynamik abgeleitete Beziehung, die die Zerfallskonstante fp des Pions mit der Pion-Nukleon-Kopplungskonstanten gpNN verbindet: fpgpNN = mNgA(0). mN gibt dabei die Masse des Nukleons an und gA ist die Axialvektor-Kopplungskonstante des Nukleons. Experimentell ergibt sich gA(0) ~ 1,22 und fpgpNN / mN ~ 1,34, die Goldberger-Treiman-Relation ist also recht gut erf├╝llt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Goldberg
Golddampflaser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Katakaustik | DMS | Doppelbelichtungssperre

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen