A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Goldberg

Emanuel, Photochemiker, *19.8.1881 Moskau, †13.9.1970 Tel Aviv; ab 1907 Professor in Leipzig, ab 1917 in Darmstadt und in leitender Stellung bei der Zeiss-Ikon AG; emigrierte 1933 zunächst nach Paris und gründete 1937 in Tel Aviv ein Labor für angewandte Optik; wichtige Beiträge zur Photochemie und Densitometrie; entwickelte verschiedene Geräte für die Phototechnik, z.B. den Densographen (1910) und Graukeil (1911), eine Mikrofilmkamera (1921) und das Goldberg-Refraktometer (1942); formulierte die Goldberg-Bedingung (für die richtige photographische Wiedergabe von Helligkeits- bzw. Tonwerten beim Kopierprozess) und entwickelte die Goldberg-Emulsion (photographische Schicht mit in Kollodium eingebetteten Silberhalogenidkristallen, die vor allem für Messzwecke eingesetzt wird und ein sehr hohes Auflösungsvermögen aufweist).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gold
Goldberger-Treimann-Relation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schiffsmodell | Bose-Einstein-Gas | stabile Rinne

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen