A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Großsegler

allgemeine Bezeichnung für ferngesteuerte Segelflugmodelle mit den Daten: Spannweite > 3m, Abflugmasse > 2 kg. - G. werden als vorbildgetreue oder als vorbildähnliche Modelle gebaut. Auf Grund ihrer Abmessungen eignen sie sich gut für den Thermikflug. Aerodynamisch günstige Rumpfformen im Zusammenwirken mit Laminarprofilen und großer Streckung ergeben sehr große Gleitzahlen. Um auf kurze Landestrecken zu kommen, werden G. meist mit Bremsklappen ausgerüstet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Großsegel
Großwinkelgelenk

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Z-Spannung | Bildschirmreflex | elektrolytische Leitung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen