A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Heckformen

Bezeichnung für die Form des Hecks eines Schiffsmodells nach der Form des Achterstevens oder nach typischen Anwendungen. Die Klassifizierung ist nicht einheitlich. Man unterscheidet im wesentlichen: a) Dampferheck mit elliptischer Form (veraltet); b) Kreuzerheck mit geneigtem Achtersteven (evtl. mit kleinem Spiegel), bewirkt geringen Fahrwiderstand und gute Steuereigenschaft; c) Spiegelheck mit glatter Fläche, die bei manchen Typen bis zum Kiel reicht, für schnelle Verdrängermodelle und Gleitmodelle, Sonderform mit Aufschleppe; d) Spitzgattheck mit geradem Achtersteven für Kieljachten und Kutter. Weitere H. ergeben sich durchKombination der obengenannten und sind z. T. schiffstypisch, so das Schlepperheck, Kanuheck, Jachtheck u. a.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Heckfängermodell
Hecklicht

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Röntgensterne | Laserspiegel | Elementarlänge

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen