A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hydromechanik

Lehre von den Gleichgewichtszuständen von Flüssigkeiten (Hydrostatik) und den Gesetzmäßigkeiten, denen strömende Medien (Hydrodynamik) unterliegen. Ein bedeutendes Anwendungsgebiet der H. ist die Hydraulik. Sammelbegriff für die Lehre von Gleichgewicht und Bewegung inkompressibler Strömungsmedien, also Hydrostatik und Hydrodynamik.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hydrolyse
Hydromechanisches Kombinationsgetriebe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : PersonenkraftwagenModell | Phantom-Bild | Grundzustand

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen