A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

hypergeometrische Verteilung

in der Statistik die Wahrscheinlichkeitsverteilung einer Zufallsgrösse, die verwendet wird, wenn aus einer Grundgesamtheit mit N Elementen eine Stichprobe von n Elementen gleichzeitig (d.h. ohne Zurücklegen) genommen wird.

Enthält z.B. eine Urne N Kugeln (davon M weisse und N - M schwarze), so ist die Wahrscheinlichkeit, in der Stichprobe k weisse Kugeln zu finden, gegeben durch

hypergeometrische Verteilung

Eine Grösse heisst hypergeometrisch verteilt, wenn sie die möglichen Werte 0, 1,...,n mit der Wahrscheinlichkeit P(N, M, n) annimmt. Ist hypergeometrische Verteilung, lässt sich die hypergeometrische Verteilung durch die Binomialverteilung annähern.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
hypergeometrische Differentialgleichung
Hyperkern

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Logik ungesättigte | Massengut SchüttgutFrachtschiffsmodell | resultierende Kraft

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen