A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

jj-Kopplung

vektorielle Addition der Gesamtdrehimpulse ji einzelner Elektronen i eines Atoms zu einem Gesamtelektronendrehimpuls J. Bei der jj-Kopplung koppeln Bahndrehimpuls li und Spin si jedes i-ten Elektrons zum Gesamtdrehimpuls (Drehimpuls) ji. Die einzelnen ji koppeln wiederum zum elektronischen Gesamtdrehimpuls jj-Kopplung, wobei N die Gesamtzahl der Elektronen im Atom ist. Dieser Kopplungsmechanismus ist hauptsächlich bei den schweren Atomen realisiert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Jitter
JK-Flipflop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Sicherheitsstäbe | hydraulisch glatt | periodisch angestossener Rotator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen