A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kühlturm

turmartige geschlossene Konstruktion aus Holz, Eisen mit Holzverschalung oder Kunststoff, die dazu dient, das Kühlwasser einer Anlage z.B. eines Kraftwerks, das in einem Kreislauf geführt wird, immer wieder abzukühlen. Dabei wird im unteren Teil das warme Kühlwasser zugeführt und durch Rinnen, Spritzteller usw. in vielen Lagen immer wieder möglichst fein verteilt. Im Gegenstrom dazu strömt die am Turmfuss seitlich eintretende Aussenluft infolge des starken Kaminzuges kräftig nach oben, notfalls unterstützt durch Ventilatoren. Die Kühlung wird vor allem durch Verdunstung bewirkt, nur zu einem kleinen Teil durch Erwärmung der Luft und durch das zum Ausgleich der Verluste nötige kalte Zusatzwasser.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kühlschrank
Kühlung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Semi-Kunden-IS | Asynchronmaschine | Schwachstromtechnik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen