A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Klebemontage

Verschiedene fotografische Motive werden aus fertigen oder speziell für die Fotomontage fotografierten Bildern ausgeschnitten und zu einem ganz neuen Motiv zusammenmontiert. Um beim Übereinanderkleben der einzelnen Bildteile ein zu starkes Auftragen der Schnittstellen zu vermeiden, bevorzugt man möglichst dünnes Fotopapier. Steht dieses nicht zur Verfügung, so kann man die Schnittkanten auf der Bildrückseite entsprechend dünn schaben. Normalerweise müssen Klebemontagen nach ihrer Fertigstellung nochmals fotografisch reproduziert werden. Zuvor sollten störende Klebe- oder Schnittstellen durch eine sorgfältige Positiv-Retusche beseitigt werden. Damit für die Reproduktion eine möglichst ebene Vorlage entsteht, muß die geklebte Montage zuvor gut eingepreßt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Klebefolien
Kleben

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : komplexe Homogenreaktionen | Stromlinienwagen | Planokular

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen