A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kompensationsmethode

Kompensationsverfahren, Kompensationsmessmethode, vor allem in der Strom- und Spannungsmessung angewendetes Messverfahren, bei dem einer zu messenden Grösse (z.B. Spannung) eine gleich grosse Hilfsgrösse entgegengesetzt wird. Die Gleichheit der beiden Grössen wird durch die Nullanzeige eines hochempfindlichen Messinstruments (Nullinstrument) angezeigt. Der Vorteil der Kompensationsmethode ist die geringe Beeinflussung der Messgrösse durch die Messung, ein Nachteil ist die geringe zeitliche Auflösung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kompendium
Kompensationsokular

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Photoszintigramm | Schaltsekunde | A-Kette

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen