A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kontrastwiedergabefaktor

Verhältnis des wahrnehmbaren Kontrastes unter gegebenen Beleuchtungsbedingungen (C) zu dem unter vollkommen diffuser (Kugel) Beleuchtung (Co). Der K. (CRF) wird zur zahlenmäßigen Bewertung der Kontrastwiedergabeeigenschaft von Beleuchtungsbedingungen verwendet. Er ergibt sich zu: CRF = C/Co. Werte für den K. wurden bisher nur für Bürobeleuchtung angegeben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kontrastwiedergabeeigenschaft
kontravariante Komponenten

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Tetragyre | Ringresonator | Modulator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen